Der Bitcoin-Abbau verbraucht meist „Energie, die sonst nicht verbraucht würde“

In der jüngsten Folge des Podcasts von Bitcoin & Co. sprachen Jan Capek und Pavel Moravec, CEOs und Mitbegründer von Braiins, dem Unternehmen, das den weltweit ersten Bitcoin-Minenpool, Slush Pool, betreibt, gemeinsam mit der Moderatorin Anita Posch über den Bitcoin-Minenbetrieb, was er betrifft und was nicht.

Bei Cryptosoft tut sich was

Auf die Frage nach den Energiekosten des Bitcoin-Minenbetriebs erklärten Capek und Moravec, dass dies unumgänglich sei, da „der Nachweis der Arbeit derzeit wahrscheinlich der beste Weg ist, einen dezentralisierten Konsens zu erreichen“.

„Die Leute sehen die aufgewendete Energie nicht als etwas an, das uns einen Wert liefert, aber sie liefert tatsächlich einen großen Wert – sie macht Bitcoin.“

Sie fügten hinzu, dass es zwar ein heißes Thema ist, aber das Fehlen einer besseren Alternative den Bergleuten keine anderen Möglichkeiten lässt. Außerdem sagten sie, dass dies die Trader dazu drängt, die günstigsten Strompreise bei Cryptosoft der Welt zu finden und an Orten zu landen, wo es keine andere Möglichkeit gibt, den Strom auszugeben, der tendenziell erneuerbar ist, weil er billiger herzustellen ist.

„Wenn man sich die komplette Stromrechnung für das gesamte Bitcoin Netzwerk anschaut, ist ein großer Teil davon nur die Energie, die für nichts anderes verwendet werden würde.“

Sie erklärten auch, dass es heute nicht allzu viele Möglichkeiten gibt, Energie zu speichern, und dass Batterien zwar theoretisch eingesetzt werden könnten, aber wirtschaftlich nicht machbar sind. Bitcoin, so die beiden, sei eine interessante Alternative zur Speicherung dieser Energie, die anderweitig nicht genutzt werden könne.

Die Mitbegründer von Braiins sprachen auch über die Beziehung zwischen Strompreisen und dem Wert von Bitcoin und erklärten, dass sie nur in dem Sinne zusammenhängen, dass beide direkt beeinflussen, wie viel Haschisch an das Netz angeschlossen ist.

„Einige Leute argumentieren, dass die Hash-Rate dem Preis folgt, andere argumentieren, dass der Preis der Hash-Rate folgt. Es gibt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte die Wahrheit.“

Anschließend sprachen Capek und Moravec darüber, dass der Strompreis der größten Minenarbeiter viel niedriger ist als das, was ein normaler Mensch leicht erreichen kann, was sie viel profitabler macht und die Schwierigkeit des Bergbaus erhöht.

Und was hat das für Auswirkungen?

Dies macht es für normale Nutzer sehr schwierig, durch den Bergbau zu profitieren, da die Bergleute mit den höchsten Strompreisen aus der Zone des profitablen Bergbaus verdrängt werden.

„Jemand könnte es zum Beispiel als Heizung machen, weil der Strom so oder so verbraucht würde, also ist es ein schöner Beitrag, wenn ein Bergmann Wärme produziert und während des Prozesses fördert. Aber einen großen Unterschied in der Welt des Bergbaus für normale Nutzer zu machen, ist heute im Grunde unmöglich.“

Die beiden waren sich jedoch einig, dass größere Minenfarmen nicht zur Zentralisierung des Netzwerkes beitragen. Ihrer Meinung nach würde eine Zentralisierung nur dann stattfinden, wenn mehrere der größten Farmen im Besitz einer einzigen Einheit wären und wenn die Herstellung von Bergbau-Hardware von einer zentralisierten Behörde kontrolliert würde.

„Was wir für die Zentralisierung brauchen, ist, dass wir verschiedene Hersteller von Bergbau-Hardware haben, so dass sie gegeneinander konkurrieren und die Maschinen an unabhängige Besitzer von Bergbau-Farmen verkaufen.

Hydra Dark Web Set Bitcoin Circuit beginnt sein ICO am kommenden Montag

Der russische Marktplatz Hydra sagt, dass er fast 150 Millionen Dollar an Bitcoin sucht, um seine Aktivitäten fortzusetzen.

Hydra ist auf dem Bitcoin Circuit Weg, global zu werden

Die Plattform hat angekündigt, dass Bitcoin Circuit ein erstes Coin Offering (ICO) am kommenden Montag, den 16. Dezember, beginnen soll. Dies ist insofern seltsam, als die meisten dunklen Web-Marktplätze versuchen, ihre Präsenz potenziell zu verbergen oder einzuschränken, während ein ICO mit einem so großen Ziel wahrscheinlich jeden in das Geheimnis einweihen wird.

Dies, so die russischen Medien, ist ein Verweis darauf, dass Hydra versucht, einen Austrittsbetrug herbeizuführen. Sobald sie das gesuchte Geld erhält, packt sie einfach ihre Taschen und verlässt den Raum, nie wieder zu sehen, während diejenigen, die möglicherweise investieren, mit leeren Taschen und zerschlagenen Egos zurückgelassen werden.

Die Medien warnen Bürger, die Investitionen in Betracht ziehen, um zweimal nachzudenken, obwohl sie fair sind, es ist unklar, wie viel Gewicht diese Warnung haben wird. ICOs haben im Laufe der Jahre etwas von einem schlechten Rap bekommen, da sich viele als unecht herausgestellt haben oder nicht die Ergebnisse liefern, nach denen Unternehmen suchen. Bei ICOs ist eines von zwei Dingen bekannt: Entweder sind die Menschen, die dahinter stecken, betrügerisch, oder das Unternehmen sammelt nicht die Mittel, die es braucht, um über Wasser zu bleiben.

Im ersten Fall erhalten Führungskräfte ihr ganzes Geld und stellen den Nutzern eine digitale Münze zur Verfügung, die ihnen den Zugang zu den Waren und Dienstleistungen des Unternehmens ermöglicht. Traurigerweise, wenn das ICO vorbei ist, nehmen die Führungskräfte das ganze Geld, das sie verdient haben, und ziehen weiter, während ihre Investoren verarmt zurückgelassen werden, abzüglich der jetzt nutzlosen Münzen, die in ihren Geldbörsen zurückgelassen werden.

Im letzteren Fall versuchen einige Unternehmen, ehrliche Fundraising-Gigs durchzuführen, bekommen aber einfach nicht genug Geld, um die Dinge am Laufen zu halten. Dies geschieht häufig; mehrere Start-ups schaffen es nicht über ihre ersten sechs Monate hinaus, so dass die aufnehmenden Unternehmen zwar alle Absicht haben, zu arbeiten und der Gesellschaft etwas zurückzugeben, ihre Pläne jedoch nicht in Erfüllung gehen.

Bitcoin Circuit Geldbörse

Auf jeden Fall gelten ICOs heute weithin als lückenhafte Methoden der Kapitalbeschaffung und wurden in Ländern wie China und Südkorea verboten.

Trotz dieser wiederholten Fälle weben sich die ICOs jedoch immer noch in den Krypto-Raum, und viele finden immer noch mehrere Personen, die bereit sind, Gelder auszugeben, um in Zukunft potenziell digitale Reichtümer zu erschließen.

Können ICOs vertrauenswürdig sein

Hydra sagt, dass sie das Geld, das sie durch die ICO erhält, verwenden wird, um ein globales Unternehmen zu werden. Darin heißt es auch, dass etwa 1,47 Millionen Token verkauft werden sollen und dass fast 50 Prozent der Unternehmenskontrolle an die Öffentlichkeit abgegeben werden.

Hydra sagt, dass es auch darauf abzielt, Eternos zu veröffentlichen, einen anonymen Tor-ähnlichen Browser, der ein verschlüsseltes Messaging-System und einen Krypto-Austausch beinhalten wird.

Ethereum könnte auf ein Bitcoin Revival Niveau von unter -100 $ sinken, wenn die Bullen das Key Support Level nicht halten können

Ethereum hat die Preispolitik von Bitcoin in jüngster Zeit aufmerksam verfolgt, die sich als weitgehend bearish erwiesen hat. Sowohl BTC als auch ETH handeln nun auf wichtigen Unterstützungsebenen, und jeder weitere kurzfristige Abwärtstrend könnte einen massiven Ausverkauf der Kapitulation auslösen, der die Kryptos tiefer taumeln lässt.

Für Ethereum stellen Analysten fest, dass 140 $ ein kritisches Unterstützungsniveau ist und dass ein Bruch unter dieses Niveau den Krypto über 20% nach unten stürzen lassen könnte.

Ethereum nähert Bitcoin Revival sich dem kritischen Unterstützungsniveau, da Bitcoin auf 7.000 $ sinkt

Zum Zeitpunkt des Schreibens Bitcoin Revival handelt Ethereum mit einem Kurs von 143 US-Dollar um 2% nach unten, was einen leichten Rückgang gegenüber den gestern festgelegten Tageshöchstständen von 146 US-Dollar bedeutet.

Die ETH hat in den letzten Tagen und Wochen eine unglaublich enge Handelsspanne aufgebaut, die zum ersten Mal begann, nachdem die Krypto ihren massiven Rückgang auf Tiefststände von 120 $ Ende November verzeichnete.

In den letzten Wochen hat sich dieser Handelsbereich auf 140 bis 150 $ verringert, wobei die Krypto an der unteren Grenze Unterstützung findet und der Widerstand an der oberen Grenze. Diese Grenze ist gleichzeitig mit dem Konsolidierungskurs von BTC innerhalb der unteren 7.000 US-Dollar Region entstanden.

Mayne, eine beliebte Kryptowährungsanalytikerin auf Twitter, erklärte in einem Tweet von gestern Abend, dass er sowohl Bitcoin als auch Ethereum erwartete, bald eine gewisse Erleichterung zu sehen, obwohl die glanzlose Preisaktion des Marktes heute Morgen diese Möglichkeit möglicherweise zunichte gemacht hätte.

„$BTC und $ETH: Sieht so aus, als würden wir etwas Erleichterung bekommen, die Frage ist, wie hoch und kurzschließen Sie den Bounce? Die FTA auf BTC beträgt $7400 – die FTA auf ETH ist $145“, erklärte er.

Analyst: Break unter 140 $ könnte die ETH auf 110 $ drücken

Galaxy, ein beliebter Kryptowährungsanalyst auf Twitter, erklärte in einem kürzlich erschienenen Tweet, dass die ETH derzeit in einem rückläufigen Wimpel handelt, der erhebliche Schwierigkeiten für die kurzfristige Preisaktion der Kryptowährung bedeuten könnte.

Bitcoin Revival Handy

Wo dieser bärische Wimpel Ethereum führen könnte, erklärte Galaxy, dass die ETH bald eine Bewegung auf 110 $ anzielen könnte.

„$140 muss halten oder es geht auf $110 zu. $ETH“, erklärte er prägnant und zeigte auf das untenstehende Diagramm.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die kurzfristige Preisaktion von Bitcoin eine große Rolle bei allen wichtigen Bewegungen spielen wird, die bei großen Altmünzen wie Ethereum zu beobachten sind, und ein Bruch unter 7.000 $ könnte Galaxys rückläufige ETH-Prognose bestätigen.